Graffiti von Banksy in Kiew aufgetaucht – Wie sind sie dort hingekommen?

Ist der mysteriöse Künstler so angekommen? Da sitzt ein wohl fast 50-jähriger Mann im Nachtzug von Warschau nach Kiew, mit dem auch westliche Politiker ab und zu in die ukrainische Hauptstadt fahren Nach dem, was Sie über ihn zu wissen glauben, scheint der Mann es nicht zu wissen. Er könnte ein paar Dosen Wasser in seiner Tasche haben. Aber er ist lieber allein.

Lesen Sie mehr nach der Ankündigung

Lesen Sie mehr nach der Ankündigung

Der Mann plant einen spektakulären Anschlag in dem kriegszerrütteten Land, um den Menschen, die unter Drohnenangriffen und Stromausfällen leiden, Mut zu machen: Er will heimlich Literatur erpressen.

Ellbogen auf Abfall

Wir wissen jetzt, was auf den Bildern zu sehen ist: zum Beispiel ein Mädchen, das auf dem Müll einen Handstand macht, oder ein Judokämpfer, der einen alten Mann, der Wladimir Putin misstrauisch feiert, auf den Teppich zwingt.

Lesen Sie mehr nach der Ankündigung

Lesen Sie mehr nach der Ankündigung

Der mysteriöse Straßenkünstler Banksy war in der Ukraine. Ihm zugeschriebene Werke wurden in Kiew sowie in den zerstörten Dörfern Borodyanka und Irpin ausgestellt.

Die Ankunft kann tatsächlich so geschehen. Allerdings: „Vielleicht hatte ich nur einen USB-Stick und sorgfältige Vorbereitungsarbeit“, sagt der Historiker und Banksy-Experte Ulrich Blanchè. Der Mitarbeiter am Europäischen Institut für Kunstgeschichte in Heidelberg hat den britischen Künstler Banksy über viele Jahre begleitet – möglichst mit jemandem, der bis heute noch unbekannt ist, obwohl er nicht überall auf der Welt bekannt ist. Einige vermuten, dass Banksy der Straßenkünstler Robin Gunningham aus Bristol ist, der inzwischen verschwunden ist.

Vor Jahren galten Banksys Gemälde an den Wänden Londoner Gebäude als Vandalismus, heute wird jedes neue Werk von der Welt gelobt – und bereichert den Besitzer des Gebäudes, ob in London, New York oder Hamburg. Seine Kunst kommt bei Auktionen für Millionen von Dollar unter den Hammer. Vor einigen Jahren bezeichnete das Time Magazine Banksy als einen der berühmtesten Künstler aller Zeiten: Seine künstlerischen Äußerungen haben immer eine politische Botschaft. Der Mann ist bis heute eine Ikone – und vielleicht gerade deshalb so genial.

Auch Lesen :  ZDF-Sendung spontan abgesagt: „Pur“-Sänger Hartmut Engler „faktisch blind“

Hart wie “Ocean’s Eleven”

Banksy hat sich nach Einschätzung von Blanché wohl gerade das nötige Werkzeug gekauft und seine Schablonen für seinen neuen Angriff in Kiew geschnitten. Banksy arbeitet gerne lokal mit einem Netzwerk von Unterstützern. “Wenn es die Situation erfordert, muss man sich seine perfekten Aktionen wie im Film ‘Ocean’s Eleven’ vorstellen”, sagte Blanché. „Und dann organisiert das ganze Team ein paar gruselige Aktivitäten, damit Banksy in Ruhe verschwinden kann.“

Lesen Sie mehr nach der Ankündigung

Lesen Sie mehr nach der Ankündigung

+++ Alle aktuellen Entwicklungen in der Ukraine in unserem Blog +++

In diesem Fall war Banksy wohl Tage oder Wochen zuvor mit der Kamera in der Ukraine unterwegs, um geeignete Orte zu finden. Auf dem Maidan-Platz in Kiew fand er eine metallene Panzerfalle, in der er zwei Kinder zurückließ. Auf jeden Fall sieht es so aus: Die Wippen bewegen sich täuschend an der Wand dahinter.

Blanché findet, dass die Werke echt wirken. Eines davon – das Mädchen mit den Händen – hat Banksy inzwischen auf seinem Instagram-Kanal veröffentlicht. Dies ist der natürliche Beweis dafür, dass er politische und künstlerische Symbole organisierte. Für die anderen sechs Gemälde fehlen diese Zertifikate bisher, aber auch dieses Spiel mit der Authentizität ist üblich: “Banksy wird sich nicht besonders anstrengen können und dann einen Film in der Ukraine ruhen lassen”, sagte Blanché.

Auch Lesen :  Stéphanie von Monaco: Ihr Ex-Freund wurde brutal ermordet

Vorgeschlagenes Managementsystem

Zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie Artikel von außerhalb Instagram, Inc., was dem Artikel entspricht. Sie können es mit einem Klick ansehen.

Ich stimme dem zu, was die Außenwelt mir zeigt. Dadurch können personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben werden. Darüber zu uns informelle Präsentation.

Reisen Sie an schwierige Orte

Selten hat Banksy in der Vergangenheit einen Assistenten geschickt, um ihn zu vertreten. Aber er sagte später, es sei ein Fehler und nicht sein Stil, sagte Blanché. Banksy ist in der Vergangenheit an unruhige Orte gegangen. Er reiste ins Westjordanland sowie in die unsicheren Gebiete Mexikos. „Er setzt seinen Job aufs Spiel. Zuerst wurde eine Waffe auf ihn abgefeuert“, sagte der Künstler Banksy.

Lesen Sie mehr nach der Ankündigung

Lesen Sie mehr nach der Ankündigung

Blanché musste fast warten, bis Banksy vor Weihnachten auftauchte. „Er tut es um diese Jahreszeit. Die Ukraine war fast offensichtlich. Seit Tagen spekulieren Internetorganisationen über die Fotos, die in Kiew gezeigt wurden. Ich persönlich habe die erste Benachrichtigung am 5. November erhalten.

Seit den 1990er Jahren kritisiert Banksy in seinen Werken Konsum, Umweltverschmutzung, Krieg, Umweltzerstörung und Ungerechtigkeit aller Art. Er steht immer auf der Seite der Schwachen. Kinder und Erwachsene stellt er oft als besondere Gruppen dar.

Auch Lesen :  Diese „Hartz und herzlich“-Stars starben während der Dreharbeiten

Mit den Millionen, die er mit seinen Kunstwerken verdiente, finanzierte er 2020 ein Rettungsboot für Flüchtlinge im Mittelmeer. Damals erhielt die Hilfsorganisation Sea-Watch eine E-Mail: „Die Ich bin ein Künstler aus Großbritannien und ich habe ein Projekt über die Flüchtlingskrise gemacht, natürlich kann ich das Geld nicht behalten. Kannst du damit ein neues Boot kaufen oder so? Bitte sag mir, beiß mich. Wirklich. Banksy.”

Banksy kämpft immer gegen die Selektion des Kunstmarktes, die er hasst, und trotzdem beherrscht er seine Marketingtaktik gut. Bei einer Sotheby’s-Auktion fand er eines seiner berühmtesten Gemälde – “Girl with a Ballon” – zerstört durch einen im vorderen Rahmen versteckten Bolzen. Laut Blanché kann er kein Mitglied einer Bibliothek sein.

Lesen Sie mehr nach der Ankündigung

Lesen Sie mehr nach der Ankündigung

Und jetzt ist Banksy auf den Straßen von Kiew. Ukrainer äußerten sich in den sozialen Medien: „Danke, dass Sie die Menschen mit Ihrer Arbeit ermutigen und daran erinnern, dass der Krieg nicht vorbei ist und dass viele Menschen, darunter auch Kinder, für die Freiheit kämpfen“, sagte ein Benutzer auf dem Instagram-Foto. Auch offizielle Organisationen haben geantwortet: „Wir sind stärker als David. Sie sind schwächer als Goliath“, teilte das Verteidigungsministerium der Ukraine auf Twitter mit Bezug auf das Judo-Motiv mit.

Der Experte Banksy Blanché vermutet, dass die großformatigen Gemälde den Ukrainern wichtiger sind, als wir wissen: Die Magd scheint eine Anspielung auf die ukrainische Sportlerin Katya Dyachenko zu sein. Der 11-Jährige starb im März bei einem Bombenanschlag in Mariupol. In Banksy kann er weiter mit dem Trash spielen.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button